Über Uns

Es geht um mich – Informationen zum Thema metastasierter Brustkrebs

Von Patient*innen für Patient*innen

Damit möglichst viele Ihrer Fragen beantwortet werden, hat sich eine Gruppe von Brustkrebspatient*innen aus Europa sowie dem Nahen und Mittleren Osten zusammengesetzt, um Sie mit wichtigen Tipps bei Ihren Sorgen und Bedenken, wie es nun weitergehen soll, zu begleiten. 

Wir sind sicher, dass die Informationen Ihnen helfen werden, Ihre Diagnose besser zu verstehen. So können Sie die für Ihre Situation richtigen Entscheidungen treffen. Denn hier geht es um Sie und darum, Ihr Leben gut zu leben – denn jeder Tag ist wertvoll.

Pfizer Oncology bedankt sich bei den Frauen der „Every day is precious“-Gruppe aus Ägypten, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Israel, Italien, Jordanien, Österreich, Polen, Saudi-Arabien, Schweden, Spanien, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten für die Unterstützung bei diesem Projekt.

Weiteres gilt besonderer Dank Frau Prof. Dr. med. Nadia Harbeck sowie Prof. Dr. Rupert Bartsch und Univ.-Prof. Dr. Alexander Gaiger für das Einbringen medizinischer Expertise.

Dr. Gerald Gries, Rechtsanwalt bei SIEMER-SIEGL-FÜREDER & PARTNER RECHTSANWÄLTE und Experte in Sachen Arbeitsrecht, hat die rechtlichen Aspekte im Kapitel „Meine Lebensplanung“ sorgfältig zusammengestellt.

Was fühlen Sie, wenn Sie in sich hineinhorchen?

Mit welchen Gefühlen auch immer Sie auf Ihre Situation reagieren – das ist völlig in Ordnung. Es ist nicht einfach zu erfahren, dass Sie an metastasiertem Brustkrebs erkrankt sind bzw. dass der Brustkrebs mit Metastasen zurückgekehrt ist. Und Sie machen sich Gedanken, wie es jetzt weitergehen soll.

Vielleicht fühlen Sie sich im Moment sehr alleine. Aber das sind Sie nicht.

Weltweit sind viele Frauen in der gleichen Situation wie Sie. So wie Sie werden alle Frauen mit einer fortgeschrittenen Brustkrebserkrankung versuchen, den ersten Schock zu überwinden und einen Weg zu finden, der für sie der richtige ist. Es geht jetzt darum, die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit das Fortschreiten der Erkrankung verzögert werden kann und Sie wieder neue Kraft schöpfen können, um die nächsten Schritte zu bewältigen – jeden Tag ein bisschen besser.

Diese Webseite kann ein Arztgespräch nicht ersetzen. Für alle medizinischen Fragen bleiben Ihr Arzt*Ihre Ärztin und das medizinische Fachpersonal die richtigen Ansprechpartner*innen. Aber gerade am Anfang hat man so viele Fragen. Und manchmal sind es auch Fragen, die nichts mit Medizin zu tun haben.

Wir haben diese Webseite in gendergerechter Sprache verfasst, um neben Frauen und Männern auch alle anderen Geschlechtsidentitäten anzusprechen.

 

Disclaimer

Die Inhalte dieser Webseite wurden mit größter Sorgfalt und unter Berücksichtigung der aktuellsten Entwicklungen für Sie erstellt. Pfizer Corporation Austria Ges.m.b.H. kann keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte übernehmen. Haftung für Schäden, die durch die Informationen aus dieser Webseite entstanden sind, ist ausgeschlossen.

Stand der Information: Mai 2021

 

Referenzen für www.esgehtummich.at

Österreichische Krebshilfe

www.krebshilfe.net abgerufen im Mai 2021

 

Wirtschaftskammer Österreich

www.wko.at abgerufen im Mai 2021

 

Arbeiterkammer Österreich

www.arbeiterkammer.at abgerufen im Mai 2021

 

The National Cancer Institute

www.cancer.gov/ abgerufen im Mai 2021

 

Breast Cancer Now

www.breastcancernow.org/ abgerufen im Mai 2021

 

Krebsinformationsdienst – Deutsches Krebsforschungszentrum

www.krebsinformationsdienst.de/ abgerufen im Mai 2021

 

Österreichische Gesellschaft der Breast Care Nurses

https://www.breastcarenurses.at abgerufen im Mai 2021

 

Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs

https://www.gesundheit.gv.at abgerufen im Mai 2021

 

Österreichische Gesundheitskasse

https://www.gesundheitskasse.at/ abgerufen im Mai 2021

 

Lebens.Med Zentrum Bad Erlach

https://www.lebensmed-baderlach.at abgerufen im Mai 2021

 

Deutsche Krebsgesellschaft

https://www.krebsgesellschaft.de abgerufen im Mai 2021

 

Stout NL, Baima J, Swisher AK, Winters-Stone KM, Welsh J. A Systematic Review of Exercise Systematic Reviews in the Cancer Literature (2005-2017). PM R. 2017;9(9S2):S 347-84.

Jochem C, Leitzmann M, Volaklis K, Aune D, Strasser B. Association Between Muscular Strength and Mortality in Clinical Populations: A Systematic Review and Meta-Analysis. J Am Med Dir Assoc. 2019;20(10):1213-23.

García-Hermoso A, Cavero-Redondo I, Ramírez-Vélez R, Ruiz JR, Ortega FB, Lee DC, Martínez-Vizcaíno. Muscular Strength as a Predictor of All-Cause Mortality in an Apparently Healthy Population: A Systematic Review and Meta-Analysis of Data From Approximately 2 Million Men and Women. Arch Phys Med Rehabil. 2018;99(10):2100-13.e5.