Meine Diagnose

Icon_Diagnose
turquoise
Icon_Diagnose

Was bedeutet die Diagnose metastasierter Brustkrebs?

Metastasierter Brustkrebs bedeutet, dass sich bereits nachweisbar Brustkrebszellen von der Brust aus in andere Teile des Körpers ausgebreitet haben. Diese Absiedelungen nennt man Metastasen, der Krebs hat also gestreut.

Die Therapie soll das Krebswachstum so lange wie möglich zum Stillstand bringen oder verlangsamen. Die Therapie soll Ihnen helfen, mit der Krankheit so gut wie möglich zu leben. Dabei handelt es sich um eine Dauertherapie.

Jeder/Jede macht andere Erfahrungen: Sie müssen nicht unbedingt die gleichen Symptome haben oder die gleichen Untersuchungen erhalten wie andere PatientInnen.

 

In diesem Kapitel erhalten Sie Informationen über die Typen von metastasiertem Brustkrebs, verschiedene Metastasen und ihre Symptome sowie Untersuchungsmethoden.

Nur eines ist wirklich sicher – diese Krankheit ist nicht Ihre Schuld. Sie haben nichts falsch gemacht!

Am Anfang versteht man vieles nicht, das kommt mit der Zeit und die Zeit bis zum richtigen Verstehen der Diagnose hilft. Man fühlt sich ausgeliefert und sollte sich mit den Fakten so schnell wie möglich vertraut machen. So viele Fragen wie möglich stellen. Das Gegenüber kann nicht wissen, was und wieviel ich wissen will. Ich sehe es als eine Holschuld "meinerseits" an.

Gabriele aus Österreich